SCHULUNGEN

Das Beste aus der Maschine holen

Expertenwissen praxisnah vermittelt

Im FPS-Schulungszentrum geben Experten ihr Wissen und ihre jahrzehntelange Erfahrung an Maschinenbediener und Programmierer weiter. Dabei sind unseren Trainern sowohl traditionelle Ansätze als auch die neusten Hacks zu innovativen Funktionen bestens bekannt. All das vermitteln sie in Standardschulungen und individuell angepassten Kursen.

Neben wichtiger Theorie zeigen wir den Kursteilnehmern vor allem zielorientierte Lösungen, die sie in praktischen Übungen direkt an der Maschine anwenden können. So wird das Gelernte sofort vertieft und die Selbstsicherheit beim Umgang mit neuen Methoden deutlich gestärkt.

Individuelle Schulungen

Neben Standardschulungen bieten wir auf Wunsch auch individuell zugeschnittene, kundenspezifische Schulungen an. Alle Kurse können im FPS-Schulungszentrum oder auch bei Ihnen vor Ort stattfinden.

Unsere aktuelle Kursauswahl

Bedienerkurs CNC-Maschinen

Zielgruppen

Programmierer und Bediener von CNC-Maschinen

Kursziel

  • Handhabung der Maschine und Steuerung
  • Die Schulungsteilnehmer können nach Werkstück-Zeichnungen Programme erstellen, testen und abarbeiten.

Kursinhalte

  • Handhabung der Steuerung
  • Dateiverwaltung
  • Werkzeugtabelle
  • Bahnkorrektur
  • An- und Wegfahranweisungen
  • Linear- und Kreisinterpolation
  • Programmteil-Wiederholung
  • Unterprogrammtechnik
  • Nullpunktverschiebung
  • Drehung des Koordinatensystems
  • Spiegeln
  • Zyklen zum Bohren und Fräsen
  • Punktemuster auf Linien und Kreis
  • Konturtasche
  • Polarkoordinaten
  • Programmeingabe
  • Testlauf über Steuerungsgrafik
  • Programmabarbeitung auf der Fräsmaschine
  • Bearbeitung unterbrechen – Programmkorrektur
  • Beliebiger Programmeinstieg (Satzvorlauf)
  • Datensicherung

CNC Streckensteuerung HEIDENHAIN TNC 128

Zielgruppe

Programmierer und Bediener von CNC-Maschinen

Kursziel

Die Schulungsteilnehmer können nach Werkstück-Zeichnungen Programme im HEIDENHAIN-Klartext-Dialog erstellen, testen und abarbeiten.

Vorraussetzungen

Kenntnisse im CNC Fräsen, CNC Grundkenntnisse

Schulungsdauer

Für die Standard Schulungsinhalte 3 Tage a 8 Stunden. Bei der   Buchung eines weiteren Schulungsangebotes verlängert sich die Schulung.

Schulungsort

FPS Schulungszentrum
Birkerfeld 34
83627 Warngau

Kursinhalte

  • Handhabung der Steuerung
  • Dateiverwaltung
  • Werkzeugtabelle – TOOL.T
  • Bahnkorrektur – APPR/DEP
  • An- und Wegfahranweisungen
  • Fasen CHF
  • Runden RND
  • Linear- und Kreisinterpolation
  • Programmteil-Wiederholung
  • Unterprogrammtechnik
  • Nullpunktverschiebung
  • Drehung des Koordinatensystems
  • Spiegeln
  • Zyklen zum Bohren und Fräsen
  • Punktemuster auf Linien und Kreis
  • Konturtasche SL-Zyklus
  • Polarkoordinaten – LP / CP
  • Programmeingabe
  • Testlauf über Steuerungsgrafik
  • Programmabarbeitung auf der Fräsmaschine
  • Bearbeitung unterbrechen – Programmkorrektur
  • Beliebiger Programmeinstieg (Satzvorlauf)
  • Datensicherung

CNC Bahnsteuerung HEIDENHAIN TNC 620/320/530 407/426/415/430/310/355, iTNC 530

Zielgruppe

Programmierer und Bediener von CNC-Maschinen

Kursziel

Die Teilnehmer sind nach Kursabschluss in der Lage selbstständig, sicher und fachgemäß zu programmieren

Vorraussetzungen

Kenntnisse im CNC Fräsen, CNC Grundkenntnisse

Schulungsdauer

Für die Standard Schulungsinhalte 3 Tage a 8 Stunden. Bei der   Buchung eines weiteren Schulungsangebotes verlängert sich die Schulung.

Schulungsort

FPS Schulungszentrum
Birkerfeld 34
83627 Warngau

Kursinhalte

  • Systemstart und Verwaltung der NC Programme
  • Dateiverwaltung
  • Arbeiten mit Bezugspunkt und Preset Tabellen
  • Werkzeugtabelle
  • Arbeiten mit MDI (Position X Y Z Vorschub und Spindel)
  • NC-Programm starten, abbrechen und sicher wiedereinsteigen
  • Hauptprogramm, Programmteilwiederholung, Unterprogrammtechnik
  • Transformationen: Verschieben, Spiegeln, Skalieren und Rotieren
  • Klartextprogrammierung mit FK
  • Bohr-, Taschen-, Zapfen-, Fräszyklen und SL Zyklen
  • Fertigen von Konturtaschen und Konturzug
  • Punktemuster auf Linien und Kreis
  • Testlauf über Steuerungsgrafik
  • Programmabarbeitung auf der Fräsmaschine
  • Beispiele für das praktische Arbeiten an der Maschine die sich leicht in die betriebliche Praxis einsetzten lassen
  • Maschinen Zustandsänderung von NC auf Manuell und der Zustand Einrichtbetrieb/Prozessüberwachung

Weitere Schulungsangebote

  • DXF Converter
  • Messtaster: Einrichten, Kalibrieren Länge und Radius, Messzyklen (Nullpunkt setzten, Werkstück ausrichten u.v.m)
  • Messdose: Einrichten, Kalibrieren Länge und Radius, Messzyklen (Länge und Radius des Werkzeuges)

CNC Bahnsteuerung SIEMENS Sinumerik 840D SL

Zielgruppe

Programmierer und Bediener von CNC-Maschinen

Kursziel

Die Teilnehmer sind nach Kursabschluss in der Lage selbstständig, sicher und fachgemäß zu programmieren

Vorraussetzungen

Kenntnisse im CNC Fräsen, CNC Grundkenntnisse

Schulungsdauer

Für die Standard Schulungsinhalte 3 Tage a 8 Stunden. Bei der   Buchung eines weiteren Schulungsangebotes verlängert sich die Schulung.

Schulungsort

FPS Schulungszentrum
Birkerfeld 34
83627 Warngau

Kursinhalte

  • Systemstart und Verwaltung der NC Programme
  • Dateiverwaltung
  • Arbeiten mit verschiedenen Werkstücknullpunkten
  • Werkzeugtabelle
  • Arbeiten mit MDA (Position X Y Z Vorschub und Spindel)
  • NC-Programm starten, abbrechen und sicher wiedereinsteigen
  • Hauptprogramm, Programmteilwiederholung, Unterprogrammtechnik
  • Transformationen: Verschieben, Spiegeln, Skalieren und Rotieren
  • Shop-Mill Programmierung mit Konturzugrechner
  • Bohr-, Taschen-, Zapfen- und Fräszyklen
  • Fertigen von Konturtaschen
  • Punktemuster auf Linien und Kreis
  • Testlauf über Steuerungsgrafik
  • Programmabarbeitung auf der Fräsmaschine
  • Beispiele für das praktische Arbeiten an der Maschine die sich leicht in die betriebliche Praxis einsetzten lassen
  • Maschinen Zustandsänderung von NC auf Manuell und der Zustand Einrichtbetrieb/Prozessüberwachung

Weitere Schulungsangebote

  • DXF Converter
  • Messtaster: Einrichten, Kalibrieren Länge und Radius, Messzyklen (Nullpunkt setzten, Werkstück ausrichten u.v.m)
  • Messdose: Einrichten, Kalibrieren Länge und Radius, Messzyklen (Länge und Radius des Werkzeuges)

CNC Streckensteuerung DECKEL Dialog 4

Zielgruppe

Programmierer und Bediener von CNC-Maschinen, CNC-Ausbilder

Kursziel

Die Teilnehmer sind nach Kursabschluss in der Lage selbstständig, sicher und fachgemäß zu programmieren

Vorraussetzungen

Kenntnisse im CNC Fräsen, CNC Grundkenntnisse

Schulungsdauer

Für die Standard Schulungsinhalte 4 Tage a 8 Stunden. Bei der  Buchung eines weiteren Schulungsangebotes verlängert sich die Schulung.

Schulungsort

FPS Schulungszentrum
Birkerfeld 34
83627 Warngau

Kursinhalte

  • Handhabung der Steuerung
  • Dateiverwaltung
  • Werkzeugtabelle
  • Bahnkorrektur
  • An- und Wegfahranweisungen
  • Fasen
  • Runden
  • Linear- und Kreisinterpolation
  • Programmteil-Wiederholung
  • Unterprogrammtechnik
  • Nullpunktverschiebung
  • Drehung des Koordinatensystems
  • Spiegeln
  • Zyklen zum Bohren und Fräsen
  • Punktemuster auf Linien und Kreis
  • Konturtasche
  • Polarkoordinaten
  • Programmeingabe
  • Testlauf über Steuerungsgrafik
  • Programmabarbeitung auf der Fräsmaschine
  • Bearbeitung unterbrechen – Programmkorrektur
  • Beliebiger Programmeinstieg (Satzvorlauf)
  • Datensicherung

CNC Bahnsteuerung DECKEL Dialog 11

Zielgruppe

Programmierer und Bediener von CNC-Maschinen, CNC-Ausbilder

Kursziel

Die Teilnehmer sind nach Kursabschluss in der Lage selbstständig, sicher und fachgemäß zu programmieren

Vorraussetzungen

Kenntnisse im CNC Fräsen, CNC Grundkenntnisse

Schulungsdauer

Für die Standard Schulungsinhalte 4 Tage a 8 Stunden. Bei der Buchung eines weiteren Schulungsangebotes verlängert sich die Schulung.

Schulungsort

FPS Schulungszentrum
Birkerfeld 34
83627 Warngau

Kursinhalte

  • Handhabung der Steuerung
  • Dateiverwaltung
  • Werkzeugtabelle
  • Bahnkorrektur
  • An- und Wegfahranweisungen
  • Fasen
  • Runden
  • Linear- und Kreisinterpolation
  • Programmteil-Wiederholung
  • Unterprogrammtechnik
  • Nullpunktverschiebung
  • Drehung des Koordinatensystems
  • Spiegeln
  • Zyklen zum Bohren und Fräsen
  • Punktemuster auf Linien und Kreis
  • Konturtasche
  • Polarkoordinaten
  • Programmeingabe
  • Testlauf über Steuerungsgrafik
  • Programmabarbeitung auf der Fräsmaschine
  • Bearbeitung unterbrechen – Programmkorrektur
  • Beliebiger Programmeinstieg (Satzvorlauf)
  • Datensicherung

Interessiert? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Nachricht.

+49 (0) 8024 – 99 05 70 oder 74