CE-UMBAUTEN

Maschinen erhalten neuesten Sicherheitsstandard

Um ungeplante Ausfälle zu vermeiden und die Sicherheit von Mitarbeitern zu gewährleisten, brauchen produzierende Betriebe zuverlässige und sichere Werkzeugmaschinen. Deshalb legen Produktionsleiter ebenso wie Sicherheitsbeauftragte und Berufsgenossenschaften großen Wert auf die Einhaltung der aktuellen CE-Richtlinien, die es in dieser Form verpflichtend seit Ende 2009 europaweit gibt. Maschinen älteren Baujahrs fehlt diese CE-Kennzeichnung. Ausgebildete Experten von FPS bringen sie auf Stand.

Know-how in Maschinentechnik und CE

Fräs- und Bohrmaschinen von DECKEL- und DMG laufen oft jahrzehntelang mit nahezu gleichbleibender Leistung und Qualität. Einzig in punkto Sicherheitsanforderungen erfüllen sie lediglich die Baujahr-spezifischen Standards. Ein Umstand, den FPS-Techniker leicht beheben, denn sie sind nicht nur mit der renommierten Maschinentechnik vertraut, sie kennen ebenso gut die Anforderungen der aktuellen europäischen CE-Kennzeichnung. Entsprechend bietet FPS den CE-Umbau als Komplett-Service.

FPS Garantie mit voller Haftung

Bei Auslieferung entsprechen die Fräs- und Bohrmaschinen den neusten CE-Standards. Die Maschine bekommt ein neues Baujahr (das CE-Umbaujahr). FPS ist nach dem CE-Umbau offiziell als Hersteller der Maschine dokumentiert und übernimmt die volle Haftung. Damit erfüllen die Maschinen alle relevanten Sicherheitsanforderungen. Und noch wichtiger: Die Maschinenbediener können sicher arbeiten.

Interesse oder Fragen zum CE-Umbau? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Nachricht.